https://www.opexaadvisory.de/
top of page

Cybersicherheit im Auto absichern mit ENX VCS!

Der neue Prüfstandard "Vehicle Cyber Security Audit" (ENX VCS) ist von der ENX Asssociation im Juni 2024 veröffentlicht worden, er wird für alle Automotive-Softwareentwickler relevant sein!


Worum geht es?


Die fortschreitende Digitalisierung von Fahrzeugsystemen durch Automatisierung, Konnektivität und neue Mobilitätskonzepte stellt immer höhere Anforderungen an die Cybersicherheit über die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilindustrie hinweg.


Um diese Sicherheitsstandards zu gewährleisten, hat die ENX Association (sie ist auch Dachorganisation für das Automotive-Prüfschema VDA ISA, auch bekannt als TISAX®) das „ENX Vehicle Cyber Security Audit“ (ENX VCS) entwickelt.

Dieses Zertifizierungsschema ermöglicht es Automobilzulieferern, einen standardisierten Nachweis über ein implementiertes Cybersicher-heitsmanagementsystem (CSMS) gemäß ISO/PAS 5112 zu erbringen und die technischen Anforderungen der Norm ISO/SAE 21434 zu erfüllen.


Das ENX VCS wurde von Experten der Automobilindustrie entwickelt, es unterstützt Zulieferer dabei, die Anforderungen der UN R 155 für die Typzulassung von Fahrzeugen zu erfüllen, die auch Cybersicherheit umfassen. Interessierte Zulieferer können sich bis Ende 2024 kostenlos im ENX-Portal dafür registrieren. Als Prüfdienstleister sind aktuell die BSI Group, DEKRA, DQS Group, TÜV Nord und TÜV Süd gelistet, weitere werden folgen.


Warum sollten Entwicklungsunternehmen den Standard anwenden?


Es wird für ALLE Anbieter von Software für Fahrzeuge unvermeidlich sein, sich den Anforderungen des ENX Vehicle Cyber Security Audits (ENX VCS) zu stellen, hier einige Gründe:


1. Regulatorische Anforderungen

Die Typzulassung von Fahrzeugen wird durch die UNECE-Regelung UN R 155 auch auf Cybersicherheit ausgeweitet. Ohne den Nachweis eines standardisierten Cybersicherheitsmanagementsystems wird es zukünftig unmöglich sein, Fahrzeuge legal auf den Markt zu bringen.


2. Erhöhte Sicherheitsanforderungen

Die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen erfordert robuste Sicherheitsmaßnahmen, um potenzielle Cyberangriffe abzuwehren und die Sicherheit der Fahrzeuginsassen zu gewährleisten. Das ENX VCS bietet einen strukturierten Rahmen, um diese Anforderungen zu erfüllen.


3. Wettbewerbsvorteil

Anbieter, die ihre Cybersicherheitsmaßnahmen zertifizieren lassen, können sich einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil verschaffen. Kunden und Partner werden verstärkt auf zertifizierte Sicherheitsstandards achten, um Risiken zu minimieren und Vertrauen aufzubauen.


4. Kontinuierliche Weiterentwicklung

Da das ENX VCS kontinuierlich weiterentwickelt wird, bleiben zertifizierte Unternehmen stets auf dem neuesten Stand der Cybersicherheitstechnologien und -standards. Dies ermöglicht es ihnen, proaktiv auf neue Bedrohungen zu reagieren und ihre Systeme entsprechend anzupassen.


5. Kosteneffizienz

Durch die Implementierung eines standardisierten Cybersicherheits-managementsystems können langfristig Kosten gesenkt werden, da auf einen gemeinsamen Standard zugegriffen wird. Die Entwickler müssen keine eigenen Standards entwickeln, das spart Zeit und Kosten. Präventive Maßnahmen und regelmäßige Audits verhindern kostspielige Sicherheitsvorfälle und reduzieren das Risiko von Ausfallzeiten und Imageverlusten.


6. Branchenweiter Standard

Mit der Unterstützung führender Prüfdienstleister und der breiten Akzeptanz in der Automobilindustrie wird das ENX VCS zum unverzichtbaren Standard für Cybersicherheit.


Fazit


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zertifizierung nach ENX VCS nicht nur eine Hilfe zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen, sondern auch ein strategischer Vorteil ist. Anbieter von Fahrzeugsoftware, die sich dieser Herausforderung nicht stellen, riskieren erhebliche Sicherheitsrisiken. Und diejenigen Unternehmen, die nicht zertifiziert sind, könnten Schwierigkeiten haben, Geschäftsbeziehungen aufrechtzuerhalten und neue Partnerschaften einzugehen.


Unser Angebot


Die OPEXA hat als erstes Unternehmen in 2018 Seminar- und Beratungsleistungen für TISAX ® auf den Markt gebracht und ist auch hier aktiv. Wir entwickeln derzeit unser Leistungsangebot in dem hochaktuellen Thema des ENX VCS weiter und werden in Kürze auch Seminar- und Beratungsleistungen in dem Bereich anbieten, um unsere Kunden bei der Umsetzung zu unterstützen!


Rechtlicher Hinweis: TISAX ® und die ENX VCS sind Produkte bzw. Marken der ENX Association.

Commenti


bottom of page