Open Site Navigation

Schwachstelle IoT: Erfahrungen aus der Praxis

Aktualisiert: 4. Nov.

Tipps und Tricks für TISAX: Schwachstelle IOT - Erfahrungen aus der Praxis - Webinar – Netzwerkveranstaltung (dgq.de)



Neben den üblichen operativen IT-Systemen in Verwaltung, Vertrieb oder Engineering bilden die industriellen Produktionssysteme (OT oder Operational Technology) bzw. das IIoT (Industrial Internet of Things) einen wichtigen Teil der Unternehmens-IT bzw. der dort verwendeten Produkte, Sensoren oder Protokolle. In jedem Falle erweitern diese das Spektrum der möglichen Angriffspunkte, hier stehen produzierende Unternehmen vor enormen Herausforderungen. Vor allem sind diese Systeme sehr divers, alte Maschinen mit 30 Jahren Laufzeit und ohne Netzanschluss stehen neuen Geräten gegenüber, die ggf. sogar immer online sein müssen. Alte Betriebssysteme, die ggf. nicht mehr updatefähig sind, sind keine Seltenheit.


In dieser Netzwerkveranstaltung wollen wir Wege aufzeigen, wie diese Umgebung innerhalb von TISAX Berücksichtigung findet und welche Optimierungsmaßnahmen bestehen.


Referent:

Klaus Kilvinger, Geschäftsführender Gesellschafter der Opexa Advisory GmbH, einem auf Informationssicherheit (Schwerpunkt Automobilindustrie) spezialisierten Beratungsunternehmen mit Sitz in München. Besondere Expertise hat er im Bereich der Informationssicherheit und in zertifizierten Managementsystemen (ISO 27001, TISAX), er ist in diesem Themenkreis als Management Consultant und Co-Auditor tätig.


Wann:

Mittwoch, 09. November 2022, 17.00-18.00 Uhr


Wo:

Online (Microsoft Teams)


Anmeldung:

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung über den DGQ-Webshop über den Link:

Tipps und Tricks für TISAX: Schwachstelle IOT - Erfahrungen aus der Praxis - Webinar – Netzwerkveranstaltung (dgq.de)


Sie erhalten nach Anmeldung rechtzeitig vorab eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten.