top of page

KI einsetzen? Ja, aber rechtssicher und mit gutem Risikomanagement!

Webinar zur Rechtssicherheit und sicheren Nutzung
Sprecher zu Rechtsfragen ist unser Gast Dr. Marc Maisch, Rechtsanwalt für IT-Recht
Die Informationssicherheitsaspekte werden adressiert von Klaus Kilvinger, Berater bei Opexa Advisory

Kaum eine aktuelle technische Entwicklung zieht so weite Kreise wie die Künstliche Intelligenz (KI) und ihre Algorithmen, sei es als Sprachmodell mit Online-Übersetzern oder auf Basis von Produkten wie ChatGPT oder Microsoft Copilot. Die Einfachheit in der Anwendung ist verblüffend, die Ergebnisse in der Qualität ebenso. Zudem finden sich allerorten Anwendungen, sei es im Personalbereich für Zeugnisse oder die Gestaltung von Stellenanzeigen bis hin zur Erstellung von Dokumenten, Prozessen oder Seminarunterlagen.

Viele Unternehmen haben dazu aber weder geschulte Mitarbeiter noch Prozesse oder Richtlinien. Somit hat die Nutzung auch Tücken, sowohl im bestehenden / neuen Rechtsrahmen der EU (AI-Act) als auch der internen Organisation, um das geforderte Risikomanagement sicher umzusetzen.
In unserem Webinar thematisieren wir die Rechtslage für Unternehmen, die Anforderungen zum Risikomanagement und geben Orientierungshilfen zur pragmatischen Umsetzung neuer gesetzlicher Anforderungen der EU auf Basis der neuen KI-Norm ISO 42001.

11. Juni 2024

16:00 - 18:00 Uhr

2 Stunden

Kostenbeitrag:

Die Veranstaltung ist kostenlos.

bottom of page