top of page

Quo Vadis, User: Single Cloud oder Multi-Cloud?

Aktualisiert: 26. März

Eine Multi-Cloud-Strategie wird für viele Unternehmen immer mehr zu einem entscheidenden Bestandteil sowohl der IT-Leistung als auch der Kostenoptimierung.


Während alle großen Anbieter öffentlicher Cloud-Plattformen Variationen desselben Basisdienstes anbieten, besitzt jeder von ihnen seine eigenen Stärken, Schwächen und einzigartigen Funktionen.


Dies macht den Einsatz einer Multi-Cloud-Strategie äußerst attraktiv und vorteilhaft, aber auch aufwendig bei der Entscheidung. Die Vorteile einer Multi-Cloud-Strategie sind vielfältig und umfassen:


  • Vermeidung von Anbieterbindung: Durch die Nutzung mehrerer Anbieter können Unternehmen ihre Verhandlungsposition stärken und eine größere Flexibilität beim Wechseln zwischen Anbietern erlangen, falls Unzufriedenheit mit einem Dienst besteht.

  • Kostenoptimierung beim Cloud Computing: Die Multi-Cloud ermöglicht es Unternehmen, von verschiedenen Preismodellen und Optimierungsmöglichkeiten verschiedener Anbieter zu profitieren. Dies kann zu erheblichen Kosteneinsparungen führen, indem beispielsweise Lasten auf die kostengünstigsten Plattformen verschoben werden. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen mit begrenzten Budgets kann die Multi-Cloud eine kosteneffiziente Lösung bieten, da sie die Möglichkeit bietet, Kosten zu optimieren und Ressourcen effizient zu nutzen.

  • Sicherheit: Die Multi-Cloud bietet zusätzliche Sicherheitsvorteile, indem sie Unternehmen die Möglichkeit gibt, bestimmte Arbeitslasten zu Anbietern mit den besten Sicherheitspraktiken zu verschieben und Redundanzen zu organisieren, um Ausfälle zu kompensieren. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen, die möglicherweise nicht über die Ressourcen verfügen, um umfassende Sicherheitslösungen intern zu implementieren, kann die Nutzung mehrerer Cloud-Anbieter eine effektive Möglichkeit sein, ihre Daten und Anwendungen zu schützen.

  • Flexibilität und Agilität: Durch die Nutzung verschiedener Cloud-Anbieter können kleine und mittelständische Unternehmen flexibler auf Änderungen reagieren und ihre Anwendungen an die sich ändernden Geschäftsanforderungen anpassen. Die Multi-Cloud ermöglicht es diesen Unternehmen, sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen und neue Chancen zu nutzen, ohne dabei an eine einzelne Plattform gebunden zu sein.

  • Nutzung technologischer Stärken verschiedener Anbieter: Auch kleine und mittelständische Unternehmen können von den einzigartigen Diensten und Technologien verschiedener Cloud-Anbieter profitieren. Durch die Auswahl der besten Lösungen für ihre spezifischen Anforderungen können diese Unternehmen ihre IT-Infrastruktur optimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.


Zusammenfassend kann konstatiert werden: Obwohl die Einführung einer Multi-Cloud-Strategie mit einigen Herausforderungen (z. B. multiple Backup-Strategie) verbunden ist, bieten sich auch Vorteile. Die zusätzliche Komplexität der IT-Infrastruktur und die höheren Verwaltungsaufwände werden oft durch die Flexibilität, Sicherheit und Kosteneinsparungen ausgeglichen, die eine Multi-Cloud-Strategie bietet.


Risiken


Natürlich hat die Cloud auch Risiken, angefangen beim Datenschutz, der langfristigen Steuerungsfrage, dem Risiko bis zum "Lock in", um nur einige zu nennen.


Zwei wesentliche Themen sind die Frage des Lebenszyklusses und der Struktur.

  1. Der Lebenszyklus der Daten beim Weg in die Cloud wieder zurück sollte von Anfang an bedacht werden. Denn der Weg "hinein" wird von den Anbietern einfach und schmackhaft gemacht, der Weg "zurück" ist aber ggf. aufwendig! So sind z. B. ein gutes Datenkonzept und Löschkonzept erforderlich.

  2. Wenn man sich einmal für die Cloud entschieden hat, werden interne Strukturen "zurückgebaut", d. h. Hardware, Systeme, Personal, Räume etc. werden auf die neue Situation hin verändert und meist abgebaut. Wenn man dann wieder aus der Cloud auf "on Premise" gehen will, sind immense Anstrengungen erforderlich, die oranisatorisch nur aufwendig zu beseitigen sind, Geld und Zeit kosten.


Fazit


Insgesamt bietet die Multi-Cloud Unternehmen die Möglichkeit, ihre IT-Infrastruktur zu optimieren und ihre Geschäftsziele effektiver zu erreichen, unabhängig von ihrer Größe oder ihrem Budget.


Die Entscheidung für eine Multi-Cloud-Strategie sollte aber gut durchdacht und unter Berücksichtigung der Risiken, individuellen Bedürfnisse, Organisationskompetenzen und Kapazitäten sowie Anforderungen des Unternehmens getroffen werden. Gerade KMU können hier an ihre Grenzen kommen mit dem Bedarf für die Anpassung und Pflege der Vielfalt und diese fahren ggf. mit einer Single- oder Duo-Cloud den besseren Kurs.


Es ist wichtig, die potenziellen Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen und sicherzustellen, dass die Strategie den langfristigen Zielen des Unternehmens entspricht und nicht nur eine Mode oder die kurzfristige Flucht aus laufenden internen Betriebskosten oder Personalmangel ist.



Comentários


bottom of page